• Suchen
Belichtungsmessung und Autofokus – gibt es da einen Zusammenhang?

Belichtungsmessung und Autofokus – gibt es da einen Zusammenhang?

Belichtungsmessung und Autofokus – gibt es da einen Zusammenhang? Bis vor kurzem habe ich mir darüber keine Gedanken gemacht. Ich habe zwar gelesen, dass bei Nikon in der Matrixmessung der Bildinhalt analysiert wird und mit gespeicherten Beispielen verglichen wird, um die richtige Belichtung zu ermitteln aber weiter darüber nachgedacht habe ich nicht.

Das änderte sich mit dem folgenden Satz: „Evaluative/Matrix metering takes into account most of the frame area by splitting the viewfinder into individual zones and analyzing each zone for different tones, prioritizing the zone that contains the chosen focus point.“ Zitat aus „Picture Perfect Lighting: An Innovative Lighting System for Photographing PeopleAn Innovative Lighting System for Photographing People“ von Roberto Valenzuela.

Belichtungsmessung und Autofokus – gibt es da einen Zusammenhang?

Gerade der letzte Teil in dem Satz lies mich drüber grübeln und ich wollte es genauer wissen. Jeder kennt wahrscheinlich die Situation, dass man bei einem Portrait gerne mal das mittlere Fokusmessfeld zum scharf stellen verwendet. Danach richtet man einfach mit halb gedrücktem Auslöser den Bildinhalt neu aus, indem die Kamera verschwenkt wird. Schauen wir uns einfach mal die zwei folgenden Fotos an.

Testfoto 1 , Fokusfeld mittig und Kamera nachträglich ausgerichtet

Test Belichtungsmessung (Matrixmessung Nikon), Autofokusfeld nicht verschoben und Kamera nachträglich ausgerichtet. (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Auf den ersten Blick sieht jeder, dass das Gesicht viel zu dunkel ist aber darum geht es in dem Fall hier nicht. Dafür gibt es ja die Belichtungskorrektur. Wie verändert sich die Belichtung, wenn ich diesen Bildausschnitt fixiere und statt dessen das Fokusmessfeld etwas an den Rand verschiebe. Die Helligkeitsverteilung im Bildausschnitt ist konstant aber damit gebe ich einem anderen Bildausschnitt mehr Gewicht. Mal sehen was passiert.

Testfoto 2 , Fokusfeld verschoben und Kamera nachträglich nicht ausgerichtet

Test Belichtungsmessung (Matrixmessung Nikon), Autofokusfeld verschoben und Kamera nachträglich nicht ausgerichtet. (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Das Foto ist zwar immer noch nicht optimal belichtet aber doch  deutlich heller geworden. Noch krasser seht Ihr es an den zwei folgenden Fotos. Im ersten Foto ist der Autofokus eingeschaltet und beim zweiten Foto ausgeschaltet.

Test Belichtungsmessung (Matrixmessung Nikon), Autofokus ein, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Test Belichtungsmessung (Matrixmessung Nikon), Autofokus aus, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Es ist doch deutlich dunkler geworden. Was hat das für mich für Konsequenzen? Ich muss mir genau überlegen, wann ich z.B. bei Langzeitbelichtungen die Zeit ohne Filter ermittle. Mache ich es nach dem Scharfstellen bei ausgeschaltetem Autofokus, könnte das Endfoto viel zu dunkel sein.  Auch bei normalen Portraitfotos werde ich wohl in Zukunft lieber das Fokusmessfeld verschieben.

In dem kleinem Video (Autofokus an / Autofokus aus) könnt Ihr Euch diesen Effekt gerne selber ansehen.

Video  Autofokus an / Autofokus aus und Belichtungsmessung

Nachfolgend habe ich für Euch nochmal die Kameradaten mit den dazugehörigen Belichtungszahlen gegenüber gestellt. Hier macht es 2/3 Blenden aus. Wenn ich das Fokusmessfeld verschiebe.

Fokusmessfeld verschoben

Test Belichtungsmessung (Matrixmessung Nikon), Autofokusfeld verschoben und Kamera nachträglich nicht ausgerichtet. (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Test Belichtungsmessung (Matrixmessung Nikon), Autofokusfeld verschoben und Kamera nachträglich nicht ausgerichtet. (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Fokusmessfeld nicht verschoben sondern Kamera nachträglich ausgerichtet

Test Belichtungsmessung (Matrixmessung Nikon), Autofokusfeld nicht verschoben und Kamera nachträglich ausgerichtet. (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Test Belichtungsmessung (Matrixmessung Nikon), Autofokusfeld nicht verschoben und Kamera nachträglich ausgerichtet. (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

In dem nachfolgenden Video zeige ich Euch, wie Ihr zuhause Eure Kamera mal testen könnt. Ich konnte zum Beispiel dieses Verhalten nur bei meinen beiden Nikons (D750 und D810) nachvollziehen. Die beiden OM-Ds (EM1 und EM5 Mark2) scheinen keine solche Abhängigkeit zu besitzen.

Mein Fazit Matrixmessung und Autofokus – worauf sollte ich achten

Es spielt bei meinen Nikons schon eine Rolle, welches Fokusmessfeld ich zum Scharfstellen verwende und ich muss bei ausgeschaltetem Autofokus die Belichtungszeiten kritisch kontrollieren. Das ist auch wichtig, wenn ich zum Beispiel mit meinen ZEISS Objektiven fotografiere, die alle keinen Autofokus haben. Hier hat das Fokusmessfeld gar keinen Einfluss auf die ermittelte Belichtungszeit. Gerade bei Gegenlichtsituationen könnten die Fotos etwas zu dunkel werden.

Sobald ich auf die mittenbetonte Messung wechsle, spielt das Fokusmessfeld wieder gar keine Rolle. Und wenn ich bei mir auf die Spotmessung umschalte, wird zu Belichtungsmessung sowieso das aktive Fokusmessfeld verwendet. Aber das wusste ich vorher schon. Das mit der Spotmessung ist aber nicht bei allen Kameras so. Dafür müsst Ihr mal in Euer Handbuch schauen.

Danke für Eure Unterstützung

Wenn Euch der Beitrag gefallen hat und Ihr meine Arbeit ein wenig unterstützen wollt, verwendet doch bitte den folgenden Link für Eure nächste Bestellung bei Amazon (egal was Ihr kauft). Es hat keinerlei Folgen für Euch aber Amazon muss mir ein bisschen von seinem Gewinn abgeben. Danke.

Perfektes Licht mit System: Ein Praxisleitfaden für Fotografen Gebundene Ausgabe – 1. August 2016 sogar in deutsch in Kürze verfügbar

Ihr möchtet gerne Fotografieren lernen oder was dazulernen? Gerne begrüße ich Euch auf meinem nächsten Fotokurs oder Lightroom Workshop hier in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*