• Suchen
Fototipp – Die Brennweite und die Unschärfe im Hintergrund

Fototipp – Die Brennweite und die Unschärfe im Hintergrund

Heute will ich mir mit Euch gemeinsam anschauen, welchen Einfluss die Brennweite auf die Unschärfe im Hintergrund hat. In den letzten zwei Beiträgen aus dieser Reihe ging es ja bereits um die Zusammenhänge zwischen Blende und Unschärfe und Motivabstand und Unschärfe. Freundlicherweise war meine Debbie für ein paar Testfotos bereit.

Fototipp – Die Brennweite und die Unschärfe im Hintergrund – 1. Testfoto mit 85mm und f3.5

Zusammenhang zwischen Brennweite und Unschärfe, Testfoto mit Brennweite 85mm und Blende f3.5, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Das ist ja mal ein schön unscharfer Hintergrund. Von den Büchern ist nur etwas zu erahnen und nichts lenkt ab von dem Hauptmotiv. Alles wie gewünscht bei einem Porträt. Für das zweite Foto tausche ich einfach nur die Objektive aus – 85mm runter und 35mm rauf, als klassische Reportagebrennweite.

Fototipp – Die Brennweite und die Unschärfe im Hintergrund – 2. Testfoto mit 35mm und f3.5

Zusammenhang zwischen Brennweite und Unschärfe, Testfoto mit Brennweite 35mm und Blende f3.5, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Natürlich ist der Blickwinkel viel größer und wir bekommen erst einmal viel mehr auf’s Foto. Man kann es auch irgendwie schon erkennen, dass das Buchregal jetzt klarer zum Vorschein kommt. Aber das wollen wir uns doch etwas genauer anschauen und ich habe einen entsprechenden Bereich mal aus dem Foto heraus geschnitten.

Fototipp – Die Brennweite und die Unschärfe im Hintergrund – 2. Testfoto mit 35mm und f3.5 – Crop

Zusammenhang zwischen Brennweite und Unschärfe, Testfoto mit Brennweite 35mm und Blende f3.5 - CROP , (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Damit dürfte es klar erkennbar sein. Mehr Weitwinkel, mehr scharf im Foto oder mehr Tele und mehr unscharf im Foto bei sonst gleichen Aufnahmebedingungen (Abstand, Blende). Ist doch gar nicht so schwer, oder? Hier nochmal beide Fotos, 85mm und 35mm Crop , für Euch direkt nebeneinander als Vergleich.

Zusammenhang zwischen Brennweite und Unschärfe, Testfoto mit Brennweite 85mm und Blende f3.5, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Zusammenhang zwischen Brennweite und Unschärfe, Testfoto mit Brennweite 35mm und Blende f3.5 - CROP , (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Fazit – Brennweite und die Unschärfe im Hintergrund

Ich hoffe, ich konnte Euch zeigen, wie Ihr auch über die Brennweite mit der Unschärfe spielen könnt. Probiert es einfach mal aus auf Eurer nächsten Familienfeier, wenn das typische Gruppenfoto ansteht. So bekommt man, unter Umständen, eher alle Gesichter scharf. Einfach etwas mehr Weitwinkel und unliebsame Motivbestandteile am Rand nachher am Computer weg schneiden.

  • mehr Weitwinkel, immer größerer Bereich scharf im Foto
  • mehr Tele, immer kleinerer Bereich scharf im Foto

Vielen Dank für Eure Unterstützung

Ihr möchtet mich bei meiner Arbeit ein wenig unterstützen? Dann benutzt doch einfach einen der folgenden Links für Euren nächsten Einkauf bei Amazon (egal was Ihr kauft). Es hat für Euch keinerlei Auswirkungen, aber ich bekomme eine wahnsinnig hohe Provision von Amazon dafür 😉 . Vielen Dank.

In diesem Beitrag wurden verwendet:

Meine Fotokurse in Berlin und Prerow

Wenn Ihr gerne noch mehr über die Fotografie lernen möchtet, besucht doch einfach einen meiner vielen Fotokurse hier in Berlin. Ich freue mich auf jeden Fall darauf, Euch noch mehr zu zeigen. Es gibt übrigens auch Geschenkgutscheine für diese Fotokurse bei mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*