• Suchen
Schärfentiefe in der Fotografie einfach erklärt

Schärfentiefe in der Fotografie einfach erklärt

Nachdem ich im letzten Blogbeitrag die hyperfokale Distanz kurz erklärt habe, möchte ich Euch heute gerne das mit der Schärfentiefe so einfach wie möglich erklären. Dabei geht es speziell um die Fragen was ist Schärfentiefe überhaupt und vor allem wie kann ich sie beeinflussen. Auch heute möchte ich mich dabei nicht zu sehr in technischen Details verlieren, sondern ich will es Euch so simpel wie nur möglich erklären. Schauen wir uns als Ausgangspunkt einfach einmal das nachfolgende Testfoto an.

Testfoto – Schärfentiefe in der Fotografie einfach erklärt

Blogbeitrag "Was ist Schärfentiefe?"- Beitragsbild, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Man sieht sofort, dass die mittlere Figur scharf im Foto abgebildet wurde und die Figuren im Vordergrund- und im Hintergrund unscharf sind. Woran liegt das? Schauen wir dafür einfach mal von oben auf die kleine Figurengruppe. Scharf gestellt habe ich mit dem Autofokus auf die mittlere Figur neben dem Spyder Lenscal (Das ist dieses technische Ding mit der Messskala.). Alles was den gleichen Abstand zum Kamerasensor hat, liegt ,einfach gesagt, in der Schärfebene und wird im Foto auch als scharf abgebildet.

Blogbeitrag "Was ist Schärfentiefe?"- Blick von oben, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Strahlengang und Schärfentiefe auf dem Sensor - Prinzipskizze, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Strahlengang und Schärfentiefe auf dem Sensor - Prinzipskizze, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Alles außerhalb dieser Schärfeebene ist, technisch gesehen, erst einmal unscharf. Es gibt aber trotzdem noch einen Bereich vor und hinter dem Fokuspunkt, der von uns noch als scharf wahrgenommen wird, da auch unser Auflösungsvermögen beim Betrachten eines Fotos begrenzt ist. Was wir noch klar unterscheiden können, ist für uns scharf. In Analogie zur letzten Skizze müssen die Kreise also nur klein genug sein, damit wir sie nicht mehr als Kreis sondern als Punkt wahrnehmen. Diesen Bereich im Motiv, den wir noch als scharf im Foto (ganz kleine Kreise auf dem Sensor )wahrnehmen, nennt man Schärfentiefe.

Wie kann ich die Schärfentiefe im Foto beeinflussen?

Stellschraube 1 – Arbeitsblende und Schärfentiefe

Viele von Euch kennen bestimmt noch den Trick, wenn man etwas in der Schule an der Tafel nicht lesen konnte, einfach die Augen ein bisschen zu zukneifen. Irgendwie wurde es damit lesbarer. Um die Brille kam ich aber trotzdem nicht herum. 😉 Technisch gesehen, war dieses Augenzukneifen aber nichts anderes als Abblenden mit dem Fotoapparat. Damit haben wir die erste Stellschraube für die Schärfentiefe gefunden. Schaut Euch einfach einmal die folgende Bilderserie an. Die Blendenwerte stehen mit an den Fotos.

Blogbeitrag "Was ist Schärfentiefe?"- Testfoto Blende f2.0, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

„Was ist Schärfentiefe?“- Testfoto Blende f2.0

Blogbeitrag "Was ist Schärfentiefe?"- Testfoto Blende f5.6, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

„Was ist Schärfentiefe?“- Testfoto Blende f5.6

Blogbeitrag "Was ist Schärfentiefe?"- Testfoto Blende f11, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

„Was ist Schärfentiefe?“- Testfoto Blende f11

Und als Ergänzung hier noch mal der Crop für zwei Fotos nur mit der Skala des Spyder Lenscal. So könnt Ihr es noch etwas besser vergleichen.

Blogbeitrag "Was ist Schärfentiefe?"- Testfoto Blende f2.0 Crop, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

„Was ist Schärfentiefe?“- Testfoto Blende f2.0 Crop

Blogbeitrag "Was ist Schärfentiefe?"- Testfoto Blende f8 Crop, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

„Was ist Schärfentiefe?“- Testfoto Blende f8 Crop

Vereinfacht lautet die erste Regel: Je kleiner die Blendenzahl, desto kleiner der scharfe Bereich im Foto oder auch kleine Zahl wenig scharf und große Zahl viel scharf! 

Stellschraube 2 – Der Motivabstand und die Schärfentiefe

Für die nächste Stellschraube müsst Ihr noch nicht einmal etwas an der Kamera umstellen. Die Schärfentiefe verändert sich nämlich auch, wenn ich einfach den Abstand zum Motiv verändere. Wieder habe ich zwei Testfotos auch mit Crop für Euch. Für das zweite Foto bin nur näher ran gegangen.

Blogbeitrag "Was ist Schärfentiefe?"- Testfoto Entfernung weiter weg, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

„Was ist Schärfentiefe?“- Testfoto Entfernung weiter weg vom Motiv

Blogbeitrag "Was ist Schärfentiefe?"- Testfoto Entfernung näher dran am Motiv, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

„Was ist Schärfentiefe?“- Testfoto Entfernung näher dran am Motiv

Blogbeitrag "Was ist Schärfentiefe?"- Testfoto Entfernung weiter weg vom Motiv - Crop , (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

„Was ist Schärfentiefe?“- Testfoto Entfernung weiter weg vom Motiv – Crop

Blogbeitrag "Was ist Schärfentiefe?"- Testfoto Entfernung näher dran am Motiv, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

„Was ist Schärfentiefe?“- Testfoto Entfernung näher dran am Motiv

Vereinfacht lautet die zweite Regel: Je kleiner der Abstand zum Motiv, desto kleiner der scharfe Bereich im Foto oder auch nah dran wenig scharf und weiter weg viel scharf! 

Stellschraube 3 – Die Brennweite und die Schärfentiefe

Für die letzten Testfotos habe ich dann zum Schluß mein neues Reisezoom (Nikon 28-300mm, alle Links sind Affiliate Links) an die Kamera gebaut und zwei Testfotos mit unterschiedner Brennweite gemacht. Alle anderen Parameter (Blende, Abstand) waren konstant. Ich habe für das zweite Foto einfach nur näher ran gezoomt. Ihr könnt auch hier sehr schön den Unterschied in der Schärfentiefe erkennen.

Blogbeitrag "Was ist Schärfentiefe?"- Testfoto Brennweite Weitwinkel 28mm, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

„Was ist Schärfentiefe?“- Testfoto Brennweite Weitwinkel 28mm

Blogbeitrag "Was ist Schärfentiefe?"- Testfoto Brennweite Tele 145mm, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

„Was ist Schärfentiefe?“- Testfoto Brennweite Tele 145mm

Blogbeitrag "Was ist Schärfentiefe?"- Testfoto Brennweite Weitwinkel 28mm - crop, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

„Was ist Schärfentiefe?“- Testfoto Brennweite Weitwinkel 28mm – Crop

Blogbeitrag "Was ist Schärfentiefe?"- Testfoto Brennweite Tele 145mm, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

„Was ist Schärfentiefe?“- Testfoto Brennweite Tele 145mm

Vereinfacht lautet die dritte Regel: Je näher ich ran zoome ans Motiv, desto kleiner ist der scharfe Bereich im Foto oder auch Telebrennweite wenig im Foto scharf und Weitwinkel viel im Foto scharf! 

Damit bin ich für heute auch am Ende dieses kurzen Beitrags angekommen. Ich hoffe, Ihr habt alles verstanden und ich konnte es verständlich erklären. Ich freue mich, wie immer, über Eure Kommentare und Rückmeldungen.

Danke für Eure Unterstützung und meine Fotokurse in Berlin

Wenn Ihr mich bei meiner Arbeit ein wenig unterstützen wollt, so verwendet doch die folgenden Links bei Eurem nächsten Einkauf auf Amazon.de. Es hat für Euch keinerlei Auswirkungen aber ich bekomme einen kleinen Bonus von Amazon dafür. Vielen Dank.

Für diesen Beitrag wurden verwendet (alle Links sind Affiliate Links):

Wenn Ihr noch mehr über die Fotografie lernen möchtet, meldet Euch doch zu einem meiner vielen Fotokurse hier in Berlin an. Ich würde mich freuen, wenn ich Euch hier dazu begrüßen darf. Es gibt Fotokurse für Einsteiger und zu speziellen erweiterten Themen / Bereichen in der Fotografie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*