• Suchen
Lightroom Video Tutorial – Vergleichsansicht vorher / nachher

Lightroom Video Tutorial – Vergleichsansicht vorher / nachher

Heute hat mich Lightroom fast in den Wahnsinn getrieben. Ich habe versucht, hinter das Geheimnis der Vergleichsansicht im Modul Entwickeln zu kommen. Gerade wenn ich Fotos bearbeite, ist es wichtig, dass ich mir in der Vergleichsansicht den vorher / nachher Status ansehen kann. Leider war für mich auf den ersten Blick nicht erkennbar, nach welchem Prinzip was im Fenster nachher und was vor allem im Fenster vorher dargestellt wird.

Ich hab’s rausbekommen. Wenn Ihr im Protokoll links einen Schritt per Mausklick anwählt, so erscheint dieses Foto in der nachher Ansicht. Die vorher Ansicht funktioniert ähnlich. Einfach mit gedrückter Maustaste den entsprechenden Protokollschritt auf das vorher Foto ziehen. Das Ganze hier wieder als Video. Ich wünsche Euch viel Spaß.

Lightroom Video Tutorial – Vergleichsansicht vorher / nachher

Ihr wollt mehr über Lightroom oder die Fotografie lernen? Dann besucht doch einfach einen meiner Fotokurse oder Workshops hier in Berlin. Die Videotutorials kann man hier auch als Komplett Download oder auf DVD kaufen.

In meiner Videotutorial Reihe „Fotos verwalten und bearbeiten mit Adobe Lightroom“ zeige ich Euch nicht nur, wie ich meine Fotos verwalte and bearbeite. Ich zeige Euch auch viele kleine Tipps, die das Arbeiten mit dem Programm im Alltag vereinfachen und erleichtern. Mal sind es nur kurze Videos und manchmal sind sie auch etwas länger. Damit Ihr auch von den zukünftigen Folgen profitieren könnt, stehen Euch neue Folgen als Download natürlich auch zur Verfügung.

Ihr möchtet mich bei meiner Arbeit ein wenig unterstützen? Dann benutzt doch einfach den folgenden Link für Euren nächsten Einkauf bei Amazon (egal was Ihr kauft). Es hat für Euch keinerlei Auswirkungen aber ich bekomme eine wahnsinnig hohe Provision von Amazon dafür 😉 . Vielen Dank.

Das Programm direkt oder was anderes bei Amazon kaufen und Fotologbuch unterstützen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*