• Suchen
Panorama einer Junkers-52 (Tante Ju) – Innenraum

Panorama einer Junkers-52 (Tante Ju) – Innenraum

Letzte Woche hatte ich ja dienstlich in Dessau zu tun und war im Technikmuseum in Dessau. Durch die Webseite wusste ich, dass dort eine alte Ju52 „rumsteht“ und besichtigt werden kann. Nur schauen wollte ich mal wieder nicht und habe mal freundlich angefragt, ob ich da drin ein Panorama versuchen könnte. Ich brauchte gar nicht groß betteln, ganz bereitwillig hatte ich die Erlaubnis, wenn Sie das Foto auch für Ihre Webseite verwenden dürften. Damit hatte ich gar kein Problem.

Als ich dann in der Junkers-52 stand, wurde mir ganz mulmig. Ob das klappt mit dem Panorama? Nach vorn und zur Seite 80cm Platz jeweils und nach hinten ca. 4-5m. Schärfentiefe, wie kriege ich das hin? Dann steht die Tante Ju auch noch schräg nach oben (wie beim Start eben). Und ich richte meinen Panoramakopf mit der Wasserwaage im Nivellierkopf aus. Wie wird das Foto wirken? Und die Stativstabilität litt auch unter dem Gewicht der Nikon D800 mit dem angebauten Nikon 14-24mm f2.8. Ich konnte ja nur 2 Beine teilweise ausziehen und… Zum Glück habe ich eine Stellung gefunden, wo mir der ganze Kram nicht umzukippen drohte.

Die letzte Herausforderung waren wieder die enormen Helligkeitsunterschiede. Also musste ich das Ganze auch noch als 5er Belichtungsreihe durchziehen. Kurz und gut, es hat alles geklappt und ich präsentiere mein Innenraumpanorama von der Junkers-52 im Technikmuseum Dessau. Vielen Dank an dieser Stelle auch noch mal für die freundliche Unterstützung der Geschäftsleitung des Technikmuseums.

Panorama Ju52 - Technikmuseum Dessau - (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Ich bin danach noch ein wenig in der Halle rumgelaufen und habe dabei doch noch viele interessante Sachen entdeckt. Dabei geht es nicht nur um die Ju52. Aber von der Tante Ju will ich doch noch ein paar Fotos hier zeigen. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*