• Suchen
Schärfentiefe App für iPhone und iPad – DoF-Viewer

Schärfentiefe App für iPhone und iPad – DoF-Viewer

Im heutigen Beitrag möchte ich Euch mal ein kleines Tool vorstellen, mit dem ich ganz gerne mal arbeite, um den Bereich der Schärfentiefe genauer einzuschätzen. Was ist das überhaupt, Schärfentiefe? Einfach gesagt, fokussiert Ihr auf eine bestimmte Stelle z.B. ein Auge und ein gewisser Bereich davor und dahinter ist noch scharf. Wie groß der Bereich ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Beispielsfoto Schärfentiefe

Schaut Euch einfach mal die beiden Fotos unten an. Fokussiert habe ich auf das rechte Auge und der Schwanz ist auf jeden Fall unscharf. Und das kommt jetzt nicht davon, dass der Hunde vor Freude ganz doll mit dem Schwanz gewedelt hat. 😉 Beim Ausschnitt daneben seht Ihr sogar, dass nicht mal mehr die Nasenspitze richtig scharf ist. Sie liegt auch schon ausserhalb der Schärfentiefe.

Husky - Tiefenschärfe
Husky - Tiefenschärfe

Wovon hängt die Schärfentiefe ab?

Die Schärfentiefe hängt unter anderem von der Brennweite und der Blende ab. Weiterhin spielen die Sensorgröße und der Motivabstand eine Rolle. Mit dem DoF-Viewer könnt Ihr diesen Bereich der Tiefenschärfe genau ermitteln. Und falls Ihr mal keinen Strom habt, hilft euch vielleicht meine kleine Tabelle als PDF zu Ausdrucken (wird ständig erweitert). Viel Spaß mit dem Video.

Schärfentiefe App für iPhone und iPad – DoF-Viewer

Wenn Ihr noch mehr lernen möchtet, kommt doch einfach zu einem meiner Fotokurse hier in Berlin. Es gibt Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene und auch die Bildbearbeitung mit Lightroom kann man bei mir lernen.

5 Kommentare zu “Schärfentiefe App für iPhone und iPad – DoF-Viewer

  1. Hallo Frank,
    das Tool ist sicherlich nicht schlecht, doch mein iPad möchte ich nicht zusätzlich mitnehmen. Als Handy habe ich das Samsung und dafür gibt es das nicht. Einzig ausdrucken wäre möglich, aber das will ich auch nicht. Ich werde das Tool weiterhin beobachten und vielleicht aus Neugierde zu Haus auf dem Sofa testen. Der Tipp ist somit nicht schlecht

    Gruß
    Jochen

  2. DoF Viewer ist nicht mehr im App Store verfügbar. Möglicherweise ist die App Apples Aufräumaktion zum Opfer gefallen (Apple entfernt seit kurzem Apps, die sogleich abstürzen oder die lange nicht mehr aktualisiert wurden). Nun muss ich mir eine andere Schärfentiefe-App suchen. Ich denke, ich werde mich für TrueDoF-Pro entscheiden – diese App warnt auch vor Beugungsunschärfe.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*