• Suchen
Wie weit reicht eigentlich mein Blitz? – Blitzleistung und Leitzahlen

Wie weit reicht eigentlich mein Blitz? – Blitzleistung und Leitzahlen

Fast jede moderne Kamera hat einen eingebauten Blitz oder einige von Euch haben sich vielleicht auch schon einen Aufsteckblitz gekauft. Die spannende Frage in dem Zusammenhang lautet dann meistens: „Wie weit reicht eigentlich der Blitz?“. Viele Hobbyfotografen haben sich damit noch nie beschäftigt und manche versuchen dann leider auch, mit dem eingebauten Miniblitz ganz große Szenen auszuleuchten. Das geht dann auch völlig in die Hose.

Blitzlicht – Leitzahl, Blende und Reichweite

Fangen wir ganz einfach an. Jeder eingebaute Blitz hat eine Leitzahl für einen vorgegeben ISO-Wert (meistens ISO 100). Diese Leitzahl findet Ihr in der Dokumentation oder auf der Schachtel und damit kann ich mir sehr einfach die maximale Blitzreichweite errechnen für diesen ISO-Wert. Die Formel ist ziemlich einfach.

  • Blitzreichweite = Leitzahl / aktuelle Blendenöffnung
Blitz Reichweite Blende 4 (Beispiel Nikon SB-910), (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Blitz Reichweite Blende 5.6 (Beispiel Nikon SB-910), (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Blitz Reichweite Blende 16 (Beispiel Nikon SB-910), (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Habt Ihr zum Beispiel eine Leitzahl von 12 und fotografiert mit Blende 4, so reicht Euer Blitz nur 3 Meter weit. Sorry, aber weiter ist nicht. Macht Ihr die Blende auf, so reicht der Blitz weiter und macht Ihr die Blende zu, reicht der Blitz nicht mal so weit.

Vergleichbarkeit von Leitzahlen?

Beim Aufsteckblitz ist die Sache ein kleines bisschen komplizierter. Die Formel ist zwar die gleiche, aber wenn Ihr in das Handbuch des Blitzes schaut, werdet Ihr dort verschiedene Leitzahlen finden. Auf der Verpackung findet Ihr zwar auch nur eine Leitzahl, aber diese ist fest an bestimmte Parameter gekoppelt. Deshalb könnt Ihr auch nicht einfach einen Nikon SB-910, mit einem Canon Speedlite 600EX-RT oder einem Yongnuo YN-560 Mark III zum Beispiel vergleichen. Das Leben könnte so einfach sein. 🙁

Blitz Reichweite Reflektorposition 17mm (Bsp. Nikon SB-910), (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Blitz Reichweite Reflektorposition 200mm (Bsp. Nikon SB-910), (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Blitz Leitzahl je nach Reflektorposition (Bsp. Nikon SB-910, Auszug Handbuch), (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Leitzahl und Reflektorstellung …

Warum haben Aufsteckblitze überhaupt mehrere Leitzahlen? Aufsteckblitze haben einen Reflektor eingebaut und je nach Reflektorstellung wird das Licht gebündelt oder weitwinklig verstreut. Das ist wie mit der Taschenlampe. Bei einem Yongnuo könnt Ihr z.B. den Reflektor in einem Zoombereich von 28 – 105mm analog zur Brennweite des Objektivs verstellen. In der Telestellung (105mm) wird das Licht stärker bündelt und reicht weiter.

Bei meinem Nikon SB-910 ist es noch ein bisschen komplizierter. Das Teil hat nämlich noch 3 verschiedene Ausleuchtungsprofile (Standart, gleichmässige Beleuchtung und mittenbetonte Beleuchtung). Ihr merkt schon, worauf ich hinaus will? Bitte schaut in Euer Handbuch, sucht Euch die zutreffende Leitzahl raus und setzt diese Leitzahl dann in die Formel ein.

  • Blitzreichweite = Leitzahl je nach Parameter siehe Handbuch / aktuelle Blendenöffnung

Weitwinkelstreuscheiben und Co.

Weitwinkelstreuscheiben oder Diffusoren streuen das Licht noch mal erheblich und verringern damit die Reichweite des Blitzes.

Wie könnt Ihr die Reichweite Eures Blitzes erhöhen?

Das geht ganz einfach, indem Ihr den ISO Wert an der Kamera erhöht. Eine ISO-Stufe hoch Faktor 1.4, zwei ISO-Stufen hoch Faktor 2 und so weiter.

Faktor Leitzahl Blitz und ISO-Wert, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Eine kleine Schlussbemerkung sei mir an dieser Stelle noch erlaubt. Wenn Ihr im Bereich der Kurzzeitsynchronistaion fotografiert (Was das ist, erkläre ich später einmal.) verringert sich die Reichweite des Blitzes auch noch mal erheblich. Ok, das soll für heute auch reichen. Ich hoffe, ich konnte ein bisschen Licht ins Dunkel bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*