• Suchen
Rückblick – Meine Fotohighlights 2015

Rückblick – Meine Fotohighlights 2015

Das „alte“ Jahr ist gerade vorbei und ich möchte in dem Beitrag ein paar meiner Fotohighlights 2015 des ganzen Jahres zusammen zeigen. Wer mich kennt, weiss, dass ich gerne kreuz und quer durch die verschiedenen Gebiete (Menschen, Natur …) fotografiere. Manch einer mag sagen: „Der hat seine fotografische Richtung noch nicht gefunden:“ Ich antworte darauf: „Ich fotografiere genau das, wozu ich gerade Lust habe.“

Es hat sich einiges getan in 2015. Ein hardwaretechnisches Highlight war bestimmt die Anschaffung der 600mm Festbrennweite von Nikon (Nikon AF-S Nikkor 600mm f4.0 G ED VR). Ich nutze es nicht nur für meine Tierfotografie. Ihr findet hier auch ein paar schöne Portraits und ein paar Landschaftsfotos, die mit dieser Linse gemacht worden.

Meine Fotohighlights 2015 – Menschen, Portraits

Starten wir mit den Menschenfotos (oder Peoplefotografie). Ich bin bestimmt nicht der Fashion Fotograf. Ich bin lieber als Reporter unterwegs. Menschen beobachten und echte Emotionen festhalten ist mir wesentlich wichtiger als alles Andere. Dafür drehe ich auch gerne den ISO-Wert etwas höher. Mein erster Ausflug in die Sportfotografie hat mich auch ein wenig hungrig gemacht. Mal sehen, ob ich in 2016 mehr Gelegenheiten dafür bekomme.

Meine Fotohighlights 2015 – Blumen

Blümchen fotografieren ist für mich so etwas wie Balsam für die Seele. Ich geniesse immer die absolute Ruhe dabei. Keine Hektik, das Motiv hat eine unendliche Geduld, auf der Erde rum liegen, herrlich. Ich freue mich schon wieder auf den Frühling.

Meine Fotohighlights 2015 – Tiere

Meine Tierfotos entstehen fast ausschliesslich mit meinen beiden Telefestbrennweiten von Nikon. Entweder, ich renne mit den 300 Millimetern in der Gegend rum, oder ich liege mit den 600 Millimetern auf Stativ auf der Lauer. Ein Foto hier ist aber auch mit einem 24mm Weitwinkelobjektiv entstanden. Leider kommt man in den seltensten Fällen so dicht an sein Motiv heran.

Meine Fotohighlights 2015 – Landschaft

Bleiben zum Schluß noch die Landschaftsfotos. Entweder entstehen diese Fotos „nebenbei“ auf meinen Reisen oder ich ziehe gezielt los, um zum Beispiel Langzeitbelichtungen zu fotografieren. Am besten klappt es, wenn ich dafür ganz alleine unterwegs bin oder mit anderen Fotografen. Sorry, aber Familie ist da kontraproduktiv. „Wie lange brauchst Du noch? Bist Du gleich fertig? …“ Zum Glück habe ich aber eine sehr verständnisvolle Familie. Da darf ich auch im Familienurlaub öfter mal alleine weg.

Ich hoffe, Euch haben die Bilder auch gefallen. Falls sie Euch begeistert haben und Ihr gerne mehr über meine Art zu Fotografieren lernen wollt, besucht doch einfach einen meiner Fotokurse hier in Berlin oder Prerow.

Hinweis: Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Eine Verwendung für private oder kommerzielle Zwecke ist ohne schriftliche Genehmigung meinerseits verboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*