• Suchen
Fototipp – Schaufensterlichter für Portrait Fotos nutzen

Fototipp – Schaufensterlichter für Portrait Fotos nutzen

Wie kann ich eigentlich die vielen hell erleuchteten Schaufenster für ein schönes Portrait Foto nutzen? Bei meinem letzten Fotokurs kam ich mit den Teilnehmern an dem folgenden Schaufenster vorbei. Es war nicht nur generell schön hell erleuchtet, sondern hatte auch noch schön verteilte Deckenleuchten und diese Kombination wollte ich gerne für ein Portrait als Hintergrund nutzen.

Schaufensterlichter die Ausgangssituation für das Portrait

Ausgangssituation - Schaufenster für Portraitfoto nutzen, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Wie Ihr sehen könnt, ist das eine Situation, die Ihr ständig wieder finden könnt. Wie kann ich das jetzt nutzen? Damit ich die Deckenlampen schön als „Leuchtsterne (Bokeh)“ nutzen kann, ist Fotografieren mit offener Blende angesagt. Hier war es Blende f1.6. Wenn Ihr diese Blende nicht zur Verfügung habt, probiert die offenste Blende (kleinste Zahl), die Ihr im leichten Teilbereich (hier Brennweite 85mm am Vollformat) zur Verfügung habt.

Sollte das noch nicht reichen, helfen Euch die folgenden Tipps weiter. Fotografiert mit mehr Tele (Unschärfe im Hintergrund wird größer) und vergrößert den Abstand zwischen Schaufenster und Model. Den Bildausschnitt solltet Ihr nicht zu groß wählen. Geht lieber etwas dichter an das Model ran.

Schaufensterlichter Portrait das Endergebnis

Endergebnis - Schaufenster für Portraitfoto nutzen, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Jetzt kann es nur noch passieren, dass das Gesicht eventuell ein wenig zu dunkel ist. In dem Fall nutzt einfach die Belichtungskorrektur und hellt das ganze Foto ein wenig auf. Wer ganz gut ist, darf auch gerne manuell belichten (Blende und Zeit von vorher auf Zettel notieren) und dann mit dem Blitz das Gesicht ein wenig aufhellen. Ich habe hier ohne Blitz gearbeitet.

Ihr möchtet mich bei meiner Arbeit ein wenig unterstützen? Dann benutzt doch einfach einen der folgenden Links für Euren nächsten Einkauf bei Amazon (egal was Ihr kauft). Es hat für Euch keinerlei Auswirkungen, aber ich bekomme eine wahnsinnig hohe Provision von Amazon dafür 😉 . Vielen Dank.

In diesem Beitrag wurden verwendet:

Wenn Ihr mehr über die Fotografie lernen möchtet, besucht doch einen meiner Fotokurse hier in Berlin. Ich freue mich darauf, Euch noch mehr zu zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*