Rucksackberliner, leidenschaftlicher Fotograf und Fototrainer. Ich habe diesen Fotografie Blog 2013 zum Leben erweckt. :-) Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen.

FOTOAUSFLUG NACH KUBA – MÄRZ 2017 – Trinidad

Trinidad war unser zweites Ziel auf Kuba, nachdem wir bereits ein paar Tage in Havanna verbracht hatten. Ich hatte viel über die Stadt und die Umgebung im Vorfeld gelesen und war gespannt. Was erwartet uns? Wie kommen wir da überhaupt hin? Außer ein paar wagen Vorstellungen hatten wir nichts weiter. 🙂

KUBA – MÄRZ 2017 – Trinidad, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
KUBA – MÄRZ 2017 – Trinidad, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
KUBA – MÄRZ 2017 – Trinidad, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Unsere Ankunft in Trinidad

Wow, wir waren begeistert. Unsere Unterkunft war wirklich super. Wir hatten eine super Sonnenterasse und einen vorbildlich gefüllten Kühlschrank … Da war es gar nicht so einfach, nach einer kurzen Verschnaufpause sich noch einmal aufzuraffen. Aber mit einem guten Tipp für’s Abendbrot von unseren Herbergseltern machten wir uns etwas später doch noch auf den Weg.

KUBA – MÄRZ 2017 – Trinidad, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
KUBA – MÄRZ 2017 – Trinidad, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Trinidad ist in meinen Augen eine typische Touristenfalle. Am Tage wird die Stadt mit Tagestouristen überflutet und abends kehrt ein wenig Ruhe ein, schön. Wir sind dann bis zum Dunkelwerden kreuz und quer durch Trinidad gelaufen und haben so gleich einen guten ersten Eindruck bekommen. Die Stadt ist bunt (sehr bunt) und voller Leben. Überall wird gebaut und die Stadt ändert so ständig Ihr Gesicht.

KUBA – MÄRZ 2017 – Trinidad, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
KUBA – MÄRZ 2017 – Trinidad, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
KUBA – MÄRZ 2017 – Trinidad, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
KUBA – MÄRZ 2017 – Trinidad, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
KUBA – MÄRZ 2017 – Trinidad, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Ofenfrische Pizza gefällig?

Ich weiss zwar nicht, was früher in dem Ofen gebrannt oder gebacken wurde aber ein Versuch war es wert. Schnell mal eine Pizza auf die Hand und sie hat gar nicht mal so schlecht geschmeckt. 🙂

KUBA – MÄRZ 2017 – Trinidad, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Topes de Collantes – Unser Ausflug zum Wasserfall

Eine Wanderung zu einem Wasserfall in den Bergen hört sich erst einmal prima an. Schnell war der Rucksack gepackt und ein Taxi wartete auf uns. Lustig wurde es schon, als wir am Berg einen Zwischenstopp zwecks Motorkühlung einlegen mussten. Mein einziger Gedanke an der Stelle war nur, hoffentlich halten die Bremsen zurück besser. Haben sie 🙂 . Die Wanderung selbst war etwas anstrengend aber wir haben durchgehalten. Leider entpuppte sich der versprochene Wasserfall als Rinnsal. Egal, die Naturpools am Fuße des Berges verschafften uns etwas Erfrischung. Mein Fazit, muß man nicht unbedingt machen.

Valle de los Ingenios

Kurz bevor es wieder zurück nach Havanna ging, hatten wir noch einen Tagesausflug ins Tal der Zuckermühlen (Valle de los Ingenios) geplant. Laut Reiseführer war es etwas, was man unbedingt gesehen haben muß. Auch hier war wieder alles nur zu sehr touristisch ausgelegt. Ich hatte doch gehofft, etwas mehr hinter die Kulissen schauen zu können und die Geschichte der Gegend so etwas genauer erleben zu dürfen. War leider nicht so aber wir haben das Beste draus gemacht.

Mein kleines Fazit von der Woche auf Kuba

Eine Woche auf Kuba ist viel zu wenig Zeit wenn man etwas mehr von dem Land selbst und den Menschen erleben möchte. Die Tage in Havanna waren sehr schön aber Trinidad würde ich mir wahrscheinlich schenken. Werde ich wiederkommen? Auf jeden Fall aber dann nur etwas länger und ich werde mir einen Mietwagen nehmen, um mich frei und ungezwungen im Land bewegen zu können. Ach ja und einen Reisebegleiter mit spanischen Sprachkenntnissen brauche ich unbedingt auch. Aber dafür habe ich in Zukunft ja meine Tochter und die freut sich schon.

Wenn Ihr eine Reise für nur eine Woche plant, würde ich Euch statt Trinidad lieber das Viñales -Tal empfehlen. Wir haben in Havanna eine andere Touristin getroffen und die war total begeistert. Wir mussten uns zwischen Viñales und Trinidad entscheiden und haben leider die falsche Entscheidung getroffen.

Wie haben wir uns eigentlich vorbereitet auf die Tour?

Ich habe im Vorfeld zwei Reiseführer (von Stefan Loose und den von Frank-Peter Herbst alle Links sind Affiliate Links) durchforstet und war so ganz gut vorbereitet und hatte auch vor Ort damit einen treuen Reisebegleiter. Wir hatten nur die Unterkunft in Havanna direkt vorgebucht und das war völlig ausreichend. Alle anderen Unterkünfte und notwendigen Transfers per Taxi (auch von Havanna nach Trinidad und zurück) wurden super von unseren Herbergseltern organisiert. Die Unterkunft in Havanna solltet Ihr übrigens rechtzeitig planen. Die guten Plätze sind meistens kurzfristig nicht frei.

Auf Kuba hatten wir wenigstens einen Sommer (nicht wie in dem völlig verregneten Deutschland 2017)!

KUBA – MÄRZ 2017 – Trinidad, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Vielen Dank für Eure Unterstützung - Affiliate Links

Ihr möchtet mich gerne bei meiner Arbeit ein wenig unterstützen? Dann verwendet doch bitte einfach die folgenden Links für Euren nächsten Einkauf bei Amazon (egal was Ihr dann wirklich kauft). Das hat für Euch keinerlei Auswirkungen aber ich bekomme eine "wahnsinnig hohe" Provision von Amazon dafür 😉 und kann so diese kostenfreien Tutorials ein bisschen mit finanzieren.  Vielen Dank.

Meine aktuelle Buchempfehlung

Auf Roberto Valenzuela bin ich vor Jahren durch eine Sendung im Internet bei "Creative Live" aufmerksam geworden. Dieses Buch hier kann ich jedem nur empfehlen, der sich mit der Fotografie und dem Einfluß des Lichts etwas mehr auseinandersetzen möchte. Ich habe inzwischen auch meine englischsprachige Ausgabe durch die deutsche Übersetzung ersetzt und bin immer noch begeistert. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen.

Perfektes Licht mit System: Ein Praxisleitfaden für Fotografen*
Perfektes Licht mit System: Ein Praxisleitfaden für Fotografen
Preis: € 39,90 Prime
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 11. December 2019 um 21:34 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Mein Ausrüstungstipp der Woche

Fast in jedem meiner Fotokurse werde ich gefragt, womit ich meine Objektive reinige. Ich verwende seit vielen Jahren das Lenspen DSLR Pro Kit. Damit habe ich ein für mich optimales Set, um die Objektive und die Schraubfilter zu reinigen. Sehr schön finde ich hier auch die verschraubbaren Kappen für die Reinigungspads auf der einen Seite. Da kann sich nichts aus Versehen in der Fototasche lösen.

Zur Sicherheit würde das Set aber trotzdem nicht lose in der Fototasche transportieren. Eine einfache verschliessbare Plastiktüte ist da auch schon optimal. In der neuen Version liegt sogar noch ein Mikrofasertuch bei. Bitte denkt aber daran, diese Reiningungsstifte sollten auch alle paar Jahre bei Euch ausgetauscht werden. Ich habe meine "alte" Version jetzt auch wieder gerade durch die neue Generation ausgetauscht,

Lenspen DSLR Pro Kit Elite NDSLRK-1W Viewfinders/Lenses/Filter Cleaning Kit*
Lenspen DSLR Pro Kit Elite NDSLRK-1W Viewfinders/Lenses/Filter Cleaning Kit
Preis: € 22,79 Prime
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 11. December 2019 um 18:33 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Fotokurse und Workshops in Berlin bei Fotologbuch jetzt buchen, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Meine Fotokurse und Workshops

Ich führe regelmäßig in Berlin und außerhalb Fotokurse und Lightroom Workshops für Anfänger und auch zu verschiedenen fortgeschrittenen Themen durch. Damit ich für jeden einzelnen Teilnehmer auch maximal Zeit habe, ist die Teilnehmeranzahl bei mir auf maximal 4 Teilnehmer pro Kurs begrenzt.

Ich freue mich, wenn ich auch Dich auf einem meiner nächsten Fotokurse oder Workshops begrüßen darf. Alle Informationen zu meinen Fotokursen und Workshops und die aktuellen Termine findest Du bei mir im Store

Du interessierst Dich für meine Fotokurse und Lightroom Workshops allgemein und willst gerne wissen, was es alles gibt ... ? Als Einstieg zum weiteren Entdecken empfehle ich Dir meine Hauptseite "Meine Fotokurse und Lightroom Workshops in Berlin" hier im Blog. Von da kannst Du Dich prima ganz einfach durchklicken.

Pin It on Pinterest

Fotostrecken Natur und Reisen KUBA – MÄRZ 2017 – Trinidad