Rucksackberliner, leidenschaftlicher Fotograf und Fototrainer. Ich habe diesen Fotografie Blog 2013 zum Leben erweckt. :-) Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen.

Mein neues Nikon AF-S 300mm 2.8G VR2

Feb 16, 2014 | Ausrüstung

Wie verrückt muss man sein, um sich für diese Wahnsinnssumme  das Nikon AF-S 300mm 2.8G zu holen? Keine Ahnung, aber ich habe es letzte Woche getan, bin in den Laden und habe es mir gekauft. Juhu, hätte ich keine Ohren, würde ich im Kreis lachen.

Warum habe ich mir das Objektiv gekauft, obwohl ich schon das Nikon AF-S Nikkor 70-200mm 1:2,8G ED VR II (alle Links sind Affiliate Links) besitze? Mir fehlte einfach Brennweite nach oben, wenn ich Tiere fotografieren will oder ich als stiller Beobachter Porträts fotografiere. In lichtschwächeren Momenten hilft mir bestimmt auch die 2.8-er Blende.

Nikon AF-S 300mm 2.8G VR2, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Eine ganze Weile habe ich ja mit dem Nikon AF-S Telekonverter TC-20E III geliebäugelt. Da hätte ich einen Haufen Geld gespart. Die Meinungen im Internet haben mich aber nicht unbedingt positiv gestimmt. Die gute Nachricht lautet, ich habe den Teleconverter im Laden kostenlos dazu bekommen. Damit habe ich an meiner D7100 mal schnell eine 900mm Linse bei Blende 5.6. Das ist doch nicht schlecht.

Lieferumfang

Doch zurück zu dem 300er Nikon Objektiv. Geliefert wird das gute Stück mit einer extra schicken und stabilen Tragetasche, einer Streulichtblende HK-30, welche per Feststellschraube am Objektiv fixiert wird, und einen “Objektivdeckel”, der wie eine Mütze über das Objektiv gezogen wird.

Den mitgelieferten Tragegurt habe ich auch ganz schnell montiert. So kann ich mir die Kombi Objektiv+Kamera kraftschonend über die Schulter hängen. 🙂 Man ist das schwer auf die Dauer.

Ein paar Ansichten für Euch

Nikon AF-S 300mm 2.8G VR2 mit HK-30, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Nikon AF-S 300mm 2.8G VR2, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Tasche Nikon AF-S 300mm 2.8G VR2, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Nikon AF-S 300mm 2.8G VR2 - Schalterleiste, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Nikon AF-S 300mm 2.8G VR2 - AF Knopf am Objektiv, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Knöpfe und Schalter am Objektiv

Ich weiss nicht, ob ich schon mal so viele Knöpfe an einem Objektiv gesehen habe. Da wird Handbuch lesen zur Pflicht. Schon die 4 Focus Betriebstasten am Objektiv haben 3 verschiedene Modi. Bisher hatte ich solche Tasten nie.

Nun kann ich den Focus sperren, einen gespeicherten Wert wieder abrufen oder einfach auch nur den Autofocus direkt am Objektiv aktivieren. Das habe ich zwar noch nicht groß getestet aber es klingt schon mal beeindruckend.

Nikon AF-S 300mm 2.8G VR2 - Frontschutztasche, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Nikon AF-S 300mm 2.8G VR2, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Nikon AF-S 300mm 2.8G VR2 - Streulichtblende HK-30, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Interner UV-Filter

Eine Besonderheit ist auch der eingebaute UV-Filter. Normalerweise verwende ich so etwas gar nicht. Polfilter, Graufilter und Grauverlaufsfilter sind ok aber UV-Filter bäh. Ich habe zwar einen Klarglasfilter (als Objektivschutz) von Nikon hier rumliegen, aber der war noch nie an einem meiner Objektive. Vielleicht gerate ich ja mal in einen Sandsturm. Dann würde ich ihn bestimmt aufschrauben, versprochen.

Im Sommer bin ich ja an der Nordseeküste in Dänemark. Da werde ich den Unterschied mit oder ohne UV-Filter bestimmt mal testen. Was mich aber noch reizt, ist der verfügbare Polfilter Nikon C-PL1L. Davon verspreche ich mir eher noch was. Hallo Nikon, warum liefert ihr als Standart nicht diesen Filter mit, statt des UV-Filters.

Zugriff auf den UV-Filter

Nikon AF-S 300mm 2.8G VR2 - eingebauter UV-Filter, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Nikon AF-S 300mm 2.8G VR2 - eingebauter UV-Filter, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Nikon AF-S 300mm 2.8G VR2 - eingebauter UV-Filter, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Stativfuß leider kein Arca-Swiss, bitte nachkaufen

Apropos Lieferumfang, warum hat der Stativfuß kein Arca-Swiss kompatibles Profil. So kriege ich es nie auf mein Stativ geklemmt. Ich habe mir dafür noch extra den Really Right Stuff LCF-14 Ersatzfuß kaufen müssen. 🙁  Damit klappt es wieder prima. 🙂 Zum Thema Fotografieren auf Stativ komme ich später mal. Ich habe hier auch ein Einbeinstativ rumliegen, aber das Fotografieren damit will auch erst gelernt sein scheinbar.

Nikon AF-S 300mm 2.8G VR2 mit Frontschutztasche, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Really Right Stuff LCF-14 für Nikon AF-S 300mm 2.8G VR2, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Really Right Stuff LCF-14 für Nikon AF-S 300mm 2.8G VR2, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Nikon AF-S 300mm 2.8G VR2 – Erste Fotos

Die folgenden Aufnahmen sind daher alle aus der Hand gehalten. Letzten Samstag bin ich das erste Mal “Stolz wie Oskar” in den Schlosspark Charlottenburg gezogen. Tierfotografie war angesagt. Diese Fotos findet Ihr in diesem Beitrag.

Am Freitag nachmittag bin ich dann mit der Nikon D800 und dem Nikon AF-S 300mm 2.8 in den nahegelegenen Park gezogen und habe die folgenden Fotos aufgenommen. Ach, macht das Spaß.

Nikon 300mm 2.8G VR 2 und Nikon 800 - Spielender Hund im Park, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Nikon 300mm 2.8G VR 2 und Nikon 800 - Spielender Hund im Park, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Nikon 300mm 2.8G VR 2 und Nikon 800 - Porträt, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Nikon 300mm 2.8G VR 2 und Nikon 800 - Ente am Teich, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Nikon 300mm 2.8G VR 2 und Nikon 800 - Amsel, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)
Nikon 300mm 2.8G VR 2 und Nikon 800 - Amsel, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Autofokus und Kameramodus

Wie fotografiert man denn mit so einer Linse? Der Autofocus war auf AF-C (Canon AI-Servo) und die Kamera war auf Serienaufnahme schnell eingestellt. Vom Modus Einzelaufnahme sollte man sich mit so einem Objektiv generell verabschieden. Das habe ich früher schon mal bei Scott Kelby gelesen.

Fotografieren ist damit nur die eine Seite der Medaille. Zuhause angekommen heisst es dann kräftig aussortieren. Eine Randbemerkung zumThema Schärfentiefe sei mir noch gestattet. Bei 5m Entfernung zum Motiv habe ich bei Blende 2.8 nur jeweils ca. 2cm Platz nach vorne und nach hinten.

Fotos mit wenig Licht

Die nachfolgende Bildserie habe ich gestern Morgen noch vor Sonnenaufgang fotografiert. Ich wollte wissen, wie sich das Objektiv bei schlechteren Lichtverhältnissen macht. Dabei kam wieder die D4 (mit ISO 6400) zum Zug.

Nikon 300mm 2.8G VR 2 und Nikon D4 - ISO 6400
Nikon 300mm 2.8G VR 2 und Nikon D4 - ISO 6400
Nikon 300mm 2.8G VR 2 und Nikon D4 - ISO 6400
Nikon 300mm 2.8G VR 2 und Nikon D4 - ISO 6400
Ich glaube, ich kann beruhigt auch am Morgen oder abends auf Fotopirsch gehen. Selbst bei ISO 10000 lässt mich die Kombi nicht im Stich, wie das Foto unten zeigt.
Nikon 300mm 2.8G VR 2 und Nikon D4 - ISO 10000, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Was will ich in den nächsten Wochen noch testen bzw. ausprobieren? Da wäre zum einen die Kombi Nikon D7100 + TC20E-III + Nikon AF-S 300 mm 2.8G VR2. Offen ist auch noch der Punkt fotografieren mit einem Einbeinstaiv. Meine ersten Versuche waren nicht unbedingt von Erfolg gekrönt.

Bin ich happy über mein neues Nikon AF-S 300mm 2.8G VR2? Ja, ich habe es bisher noch keinen Augenblick bereut und freue mich über mein neues Objektiv.

Update Februar 2019

Ich habe dieses Objektiv nur schon viele Jahr und es ist noch immer eine meiner Lieblingslinsen. Es sind ganz viele verschiedene Fotos damit entstanden. Schaut Euch einfach mal auf meinen Webseiten um und Ihr werdet ganz viele Fotos entdecken.

Ich hoffe, mein Beitrag “Mein neues Nikon AF-S 300mm 2.8G VR2” hat Euch gefallen. Gerne könnt Ihr mich auch auf Facebook und Youtube unterstützen.

Mein YouTube Kanal

Hier könnt Ihr jetzt ganz einfach meinen YouTube Kanal abonnieren.

https://www.youtube.com/FrankWeber(Fotologbuch.de)

https://www.youtube.com/FrankWeber(Der LightroomDoktor)

Meine Facebookseiten - vielen Dank für Euer Gefällt mir

Hier geht’s zu meinen Facebookseiten.

https://www.facebook.com/fotologbuch/

https://www.facebook.com/derlightroomdoktor/

Mit Eurem Like / Kanalabo kann ich die Reichweite des Fotologbuchs erhöhen und diese kostenfreien Inhalte auch in Zukunft anbieten. Vielen Dank für Eure Unterstützung

Vielen Dank für Eure Unterstützung - Affiliate Links

Ihr möchtet mich gerne bei meiner Arbeit ein wenig unterstützen? Dann verwendet doch bitte einfach die folgenden Links für Euren nächsten Einkauf bei Amazon (egal was Ihr dann wirklich kauft). Das hat für Euch keinerlei Auswirkungen aber ich bekomme eine "wahnsinnig hohe" Provision von Amazon dafür 😉 und kann so diese kostenfreien Tutorials ein bisschen mit finanzieren.  Vielen Dank.

Meine aktuelle Buchempfehlung

Auf Roberto Valenzuela bin ich vor Jahren durch eine Sendung im Internet bei "Creative Live" aufmerksam geworden. Dieses Buch hier kann ich jedem nur empfehlen, der sich mit der Fotografie und dem Einfluß des Lichts etwas mehr auseinandersetzen möchte. Ich habe inzwischen auch meine englischsprachige Ausgabe durch die deutsche Übersetzung ersetzt und bin immer noch begeistert. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen.

Perfektes Licht mit System: Ein Praxisleitfaden für Fotografen*
Perfektes Licht mit System: Ein Praxisleitfaden für Fotografen
Preis: € 39,90 Prime
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 23. July 2019 um 01:12 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Mein Ausrüstungstipp der Woche

Fast in jedem meiner Fotokurse werde ich gefragt, womit ich meine Objektive reinige. Ich verwende seit vielen Jahren das Lenspen DSLR Pro Kit. Damit habe ich ein für mich optimales Set, um die Objektive und die Schraubfilter zu reinigen. Sehr schön finde ich hier auch die verschraubbaren Kappen für die Reinigungspads auf der einen Seite. Da kann sich nichts aus Versehen in der Fototasche lösen.

Zur Sicherheit würde das Set aber trotzdem nicht lose in der Fototasche transportieren. Eine einfache verschliessbare Plastiktüte ist da auch schon optimal. In der neuen Version liegt sogar noch ein Mikrofasertuch bei. Bitte denkt aber daran, diese Reiningungsstifte sollten auch alle paar Jahre bei Euch ausgetauscht werden. Ich habe meine "alte" Version jetzt auch wieder gerade durch die neue Generation ausgetauscht,

Lenspen DSLR Pro Kit Elite NDSLRK-1W Viewfinders/Lenses/Filter Cleaning Kit*
Lenspen DSLR Pro Kit Elite NDSLRK-1W Viewfinders/Lenses/Filter Cleaning Kit
Preis: € 26,98 Prime
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 23. July 2019 um 02:32 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Fotokurse und Workshops in Berlin bei Fotologbuch jetzt buchen, (Foto copyright - Frank Weber - Berlin - fotologbuch.de)

Meine Fotokurse und Workshops

Ich führe regelmäßig in Berlin und außerhalb Fotokurse und Lightroom Workshops für Anfänger und auch zu verschiedenen fortgeschrittenen Themen durch. Damit ich für jeden einzelnen Teilnehmer auch maximal Zeit habe, ist die Teilnehmeranzahl bei mir auf maximal 4 Teilnehmer pro Kurs begrenzt.

Ich freue mich, wenn ich auch Dich auf einem meiner nächsten Fotokurse oder Workshops begrüßen darf. Alle Informationen zu meinen Fotokursen und Workshops und die aktuellen Termine findest Du bei mir im Store

Du interessierst Dich für meine Fotokurse und Lightroom Workshops allgemein und willst gerne wissen, was es alles gibt ... ? Als Einstieg zum weiteren Entdecken empfehle ich Dir meine Hauptseite "Meine Fotokurse und Lightroom Workshops in Berlin" hier im Blog. Von da kannst Du Dich prima ganz einfach durchklicken.

Pin It on Pinterest

Ausrüstung Mein neues Nikon AF-S 300mm 2.8G VR2